20.03.2017

Baden-Württemberg: Connected e. V. auf der Hannover Messe

Vom 24.-28. April 2017 in Halle 6, Stand F 30

Baden-Württemberg: Connected e. V. präsentiert sich vom 24.-28. April 2017 am Leichtbau-Gemeinschaftsstand von Baden-Württemberg international (bw-i) auf der Hannover Messe.

In Halle 6, Stand F 30 sind die Woche über einige Mitarbeiter der bwcon mit verschiedenen Schwerpunktthemen und Events anzutreffen.

Das EU-Projekt BIFOCAlps lädt am 27. April um 10:30 Uhr zu einem Get-Together an den Stand. In Zusammenarbeit mit der deutsch-italienischen Handelskammer wird das Projekt vorgestellt. Bei diesem Treffen besteht die Möglichkeit, Unternehmen, Cluster und Forschungszentren aus den Regionen des Alpenraums zu treffen und sich mit diesen über das Thema Factory of the Future (FoF) auszutauschen und wichtige Kontakte zu knüpfen. Ansprechpartnerin für das Projekt ist Lisa Hornberger, hornberger@bwcon.de

Zum Thema Allianz Industrie 4.0 ist Rudolf Mietzner, mietzner@bwcon.de, vor Ort. Der Netzwerkmanager für den Bereich Internet der Dinge leitet das Projekt der bwcon und steht für Termine auf der Hannover Messe zur Verfügung. Im Dialog mit ihm können Unternehmen die Auswirkungen, Chancen und Risiken von Industrie 4.0 für ihr Geschäftsmodell prüfen und sich an erfolgreichen Beispielen aus der Praxis orientieren.

Das Hightech-Branchenmagazin #6789 Technologie. Innovation. Unternehmertum erscheint pünktlich zur Hannover Messe mit einem Schwerpunkt zur Messe und zu wichtigen Partnern vor Ort. Holen Sie sich ein kostenfreies Exemplar am bwcon-Stand und kommen Sie zum Thema Partnerschaft, redaktionelle Beiträge und Anzeigen in den nächsten Ausgaben des Magazins ins Gespräch mit Tomma Profke, profke@bwcon.de

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen in Hannover!

Ansprechpartner

Tomma Profke

Kommunikation

E-Mail
profke@bwcon.de
Telefon
+49(0)711/18421-622