Direktor Global Engineering der Pfizer Pharma GmbH

Michael Becker hat Maschinenbau der Fachrichtung Produktionstechnik an der Universität GH Essen studiert. Nach einigen Stationen in der Lebensmittelindustrie sowie Automobilindustrie wechselte Michael Becker 2002 zu Pfizer Arzneimittelwerk Deutschland wo er 11 Jahre den Bereich Technik verantwortete. In dieser Zeit war Herr Becker verantwortlich für die Realisierung verschiedener Projekte im Bereich Pharmaverpackung und Herstellung.

Innovative Projekte im Bereich Automatisierung und Nachhaltigkeit haben den Standort in Freiburg ausgezeichnet. Seit 2012 arbeitet Herr Becker als Direktor Global Engineering in der Konzernzentrale in den USA und betreut die Standorte rund um die Tabletten und Kapsel Herstellung weltweit. In dieser Tätigkeit ist Herr Becker für die „Strategische Werksplanung“ mit verantwortlich.