Mitglied der Geschäftsführung der BOC Asset Management GmbH

Dr. Robert Woitsch ist als Geschäftsführer der BOC Asset Management GmbH verantwortlich für das Innovations- und Wissensmanagement. Seit 17 Jahren ist er in Innovationsprojekten der Europäischen Kommission in den Bereichen Wissensmanagement, Informations- und Datenmanagement, Industrie 4.0 sowie Softwareengineering und Cloud Computing tätig.

Derzeit verantwortet er ein Projekt-Portfolio von 6 H2020 EU-Projekten, ist sowohl Manager für Exploitation und Technik bei Industrie 4.0 Projekten und koordiniert ein Cloud-Computing Projekt. Seine langjährige Erfahrung mit EU-Projekten stellt er als Experte sowohl der Europäischen Kommission als auch Universitäten und wissenschaftlichen Konferenzen als Vortragender und Gutachter zur Verfügung. Neben den Innovationsprojekten im Rahmen der EU ist Dr. Robert Woitsch auch als Kundenberater ausgewählter Projekte im Bereich Wissens-, Qualitäts- und Risikomanagement sowie beim Wissensbasierten Controlling tätig.

Die Ergebnisse der Projektarbeit wurden in mehr als 50 Konferenzen, Journals und Buchkapiteln hauptsächlich zum Thema Wissensmanagement und Modellierung veröffentlicht.

Seit 2012 verantwortet er mit seinem Team eine weltweite Open Innovation Community namens ADOxx.org, mit ca. 1.200 Entwicklern, 3.000 Community Mitglieder sowie 14 Universitäten und Forschungseinrichtungen. Ziel dieser weltweiten Initiative ist, durch das Akquirieren, Durchführen und Veröffentlichen neuer EU-Projekte langfristige Unternehmensentwicklungen zu unterstützen.