Bereichsleiterin, Vodafone Innovation Park

Nach ihrem Studienabschluss als Diplom-Ingenieurin Elektrotechnik an der RWTH Aachen startete Sonja Graf ihre Karriere 1996 in der Funknetztool-Entwicklung bei der damaligen Mannesmann Mobilfunk GmbH in Düsseldorf und übernahm erste Führungsaufgaben im Bereich strategische Netzausbauplanung.

In Folge der Übernahme von Mannesmann durch Vodafone wechselte sie im Jahr 2005 in die Zentrale der Vodafone Group und übernahm dort mehrere internationale Managementfunktionen mit Schwerpunkt Netzdesign und Netzentwicklung. 2012 folgte der Wechsel zurück nach Deutschland zur Vodafone GmbH.

Seit 2016 ist sie dort als Bereichsleiterin des Vodafone Innovation Parks für sämtliche Abnahmeprojekte in der Netztechnik sowie für alle 5 Entwicklungslabore für die Zukunftstechnologien in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz, Kabel, TV & Video sowie Connected Cars von Vodafone Deutschland verantwortlich.