Blockchain für Einsteiger (Stuttgart)

Datum
15.11.2017
Uhrzeit
16:00 - 20:00 Uhr
Stuttgart (Regierungsbezirk)
bwcon Geschäftsstelle
2. Stockwerk
Seyfferstraße 34
70197 Stuttgart
Teilnahmegebühr
519,– EUR für bwcon-Mitglieder zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung
599,- EUR für Nicht-Mitglieder zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung

Blockchain ist in aller Munde. Allseits unbestritten ist das disruptive Potential der Blockchain-Technologie für nahezu alle Branchen. Atemberaubend ist zudem die Geschwindigkeit mit der sich die Technologie in Form neuer Applikationen und Use Cases weiterentwickelt. Dabei entstehen neue Ökosysteme in Form wachsender User-Gruppen und aus dem Boden schießender Start-Ups.

Kernelemente der Blockchain-Technologie wie bspw. eine bislang unbekannte Transparenz in Geschäftsvorgängen, Historisierung von Daten sowie vereinfachte und damit beschleunigte Abwicklungsprozesse haben zum einen das Potenzial bestehende Geschäftsprozesse anzugreifen, bieten aber zum anderen große Chancen für neue Geschäftsmodelle.

Dieses Seminar bietet eine Basiseinführung in die Blockchain-Technologie sowie entsprechender Krypto-Währungen. Aufbauend auf dem Ursprung und den ersten Anwendungen von Blockchain bietet das Seminar einen ersten Einblick in die Technologie sowie erste Ideen zu Use Cases in unterschiedlichen Branchen.

Basis-Modul             

Blockchain für Einsteiger

  • Ursprung, Entwicklung and Status Quo
  • Wie funktioniert die Blockchain-Technologie?
  • Merhwert der Blockchain-Technology
  • Auswahl an Use Cases
  • Diskussion potenzieller Use Cases der Teilnehmer


Zielgruppe

Dieses Seminar zielt auf:

  • Entscheidungsträger und Mitarbeiter, die im Bereich Business Development, Business Planung und Digitalisierung arbeiten
  • Geschäftsführer, Stakeholder und Investoren
  • Blockchain Enthusiasten, die das Potenzial der Blockchain-Technologie verstehen und beurteilen wollen

 

Referenten

Eric Alexander Holst
Blockchain Expert & Product Owner, KI Decentralized

Eric Holst hat einen Master of Arts in Corporate Management and Economics mit Schwerpunkt im Innovationsmanagement, mit einer vorherigen Karriere als Design Thinker für Startups in Berlin und Frankfurt, Social Innovator für eine Hybride Crowdfunding Plattform in Indien und als Berater für digitale Geschäftsmodelle.

Als Community Manager für das Blockchain Education Network ist er von den ersten Blockchain Initiativen vorne mit dabei und dadurch in Europa mit Gründern und Experten eng vernetzt. Seine Erfahrung basiert auf Hackathons aus den Niederlanden, Dänemark und Deutschland zu dezentralen Energienetzen, transparenten Value-Chains und Peer-to-Peer Anwendungen, sowie aus Use-Case Research wie Blockchain für das Pariser Klimaabkommen und Strategieberatung für digitale Geschäftsmodelle.

Bei KI-Decentralized leitet er praxisorientierte Blockchain-Workshops zu Ethereum und Hyperledger. Des weiteren baut er zusammen mit Kollegen das Blockchain Institute als wesentliche Bildungsplattform in Deutschland auf.

Mirco Recksiek
Cryptocurrency and Blockchain Expert, KI decentralized

Mirco ist Crypto-Investor der ersten Stunde und hat sich im Rahmen seiner Masterarbeit (M.Sc. Business Administration, Universität zu Köln) mit dem disruptiven Potential der Blockchain Technologie und deren Einfluss auf heutige Industrien und deren Geschäftsmodelle auseinandergesetzt.

Er investiert bereits seit fast 15 Jahren in Aktien und Finanzprodukte jeder Art und entdeckte früh das Potential von Cryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und andere Altcoins. Seither beschäftigt er sich tagtäglich mit den neuesten Projekten in der Blockchain Branche, um anderen Investoren immer einen Schritt voraus zu sein. Sein umfassendes Wissen über das Angebot an Cryptowährungen, deren Use Cases und Zielsetzungen machen ihn zu einem echten Experten in diesem Feld.

Bei der KI decentralized leitet er praxisorientierte Blockchain-Workshops zu den Themen: Bitcoin, Ethereum, Hyperledger und Investments. Zusammen mit Kollegen arbeitet er an einer neuen Bildungsplattform für das Thema Blockchain, dem Blockchain Institute. Ziel soll es sein, jedem Teilnehmer die Möglichkeiten dieser cutting-edge Technology zugänglich zu machen.


Programmier-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Kurssprache ist deutsch

Die Veranstaltung wird von der bwcon und der SIG Blockchain veranstaltet und findet von 16:00 bis 20:00 Uhr in der Geschäftsstelle der bwcon statt. Im Seminarpreis sind Tagungsunterlagen sowie Verpflegung enthalten.

Routenplanung
zu Google Maps



*Pflichtfelder