Cloud Computing – flexible und sichere IT-Infrastrukturen als strategischer Erfolgsfaktor für den Mittelstand (Stuttgart)

Datum
30.03.2017
Uhrzeit
14:00 - 18:30 Uhr
Stuttgart (Regierungsbezirk)
Fraunhofer IZS
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Teilnahmegebühr
kostenfrei

Wie profitiert Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen von Cloud Computing und vom Förderprojekt Cloud Mall Baden-Württemberg?

Gerade Cloud-Lösungen bieten zahlreiche Vorteile beim Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) können davon profitieren. Im Projekt Cloud Mall BW unterstützten wir Sie durch die prototypische Entwicklung von Cloud Ökosystemen, in denen wir anwendungs- und branchenspezifische Cloud-Services bereitstellen.

Bei Interesse können Sie in vier Cloud Computing-Netzwerken mitwirken:

  • Plattform für Jung-/Kleinstunternehmen
  • Plattform für Handelsunternehmen
  • Plattform für Produktionsunternehmen zur Produktionsoptimierung (Industrie 4.0)
  • Plattform für Produktionsunternehmen zur Entwicklung innovativer Produkte und Services (Smart Products/Services).

Innerhalb der vier Netzwerke werden wesentliche Fragestellungen zu anwendungs- und branchenspezifischen Themen behandelt und Hilfestellungen und Lösungsansätze entwickelt.

Partizipieren auch Sie – ob Anbieter von Cloud-Services oder (zukünftiger) Cloud Anwender – von den Arbeiten im Projekt Cloud Mall BW!

Auf der Veranstaltung am 30. März können Sie Kontakt zu den Projektpartnern und anderen interessierten Unternehmen aufnehmen und sich zum Thema Cloud Computing und den Vorteilen des Einsatzes austauschen. Hierfür stellen wir in einem ersten Teil die Potenziale des Themas, Förderung durch das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg sowie inhaltliche Ausrichtung und Möglichkeiten zur Mitwirkung vor. Im zweiten Teil der Veranstaltung präsentieren Anwender- und Anbieterunternehmen Praxisbeispiele mit unterschiedlichen Anwendungsbereichen aus den oben aufgeführten Branchen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann füllen Sie bitte vorab unseren Fragebogen aus, so dass wir Sie gezielt in das Projekt einbeziehen können.

Im Rahmen der Veranstaltung laden wir darüber hinaus alle Interessierten ein, sich über die Beteiligungs- und Fördermöglichkeiten zu informieren und Anregungen für die eigene Strategie und Arbeit anhand von konkreten Praxisbeispielen mitzunehmen. 

Sie können sich für die Veranstaltung unter diesem Link anmelden.

 

Programm:

13:30 – 14:00 h: Open Doors & Registrierung / Kaffee

14:00 – 14:20 h:  „Digitalisierung und deren Potenziale im Mittelstand“,

Prof. Dr. Wilhelm Bauer, Institutsleiter, Fraunhofer IAO, Stuttgart

14:20 – 14:45 h:  „Digitalisierung und Unterstützung durch das Land Baden-Württemberg“,

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Wirtschaftsministerin des Landes Baden-Württemberg

14:45 – 15:15 h:  „Cloud Mall BW – Zielsetzung und Arbeiten“

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Anette Weisbecker, stellvertretende Institutsleitern, Fraunhofer IAO, Stuttgart

„Cloud Mall BW – Beteiligungs- und Nutzungsmöglichkeiten für Anwender- und    Anbieterunternehmen“,

Dr. Jürgen Jähnert, Geschäftsführer, bwcon GmbH, Stuttgart

15:15 – 15:45 h:  Pause (im Ausstellungsbereich)

15:45 – 17:45 h:  Praxisbeispiele (8 x 15 Min.)

Moderation: Dr. Holger Kett, Leiter Competence Team Digital Business Services, Fraunhofer IAO, Stuttgart

„Produktionswissen in der Cloud”,

Ralf Kölle,  SOTEC Software Entwicklungs GmbH + Co Mikrocomputertechnik KG, Ostselsheim

„Natürliche Mensch-Roboter Interaktion durch intelligente Dialoge aus der Cloud”,

Ulrich Reiser, Unity Robotics GmbH, Waldenbuch

„Digitalisierung der Prozess- und Zustandsüberwachung – die Prozesstemperierung der Zukunft”,

René Schlöter, gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH, Meinerzhagen

„simplify it – KACO new energys hybride IT-Strategie",

Roland Nowak, KACO new energy GmbH, Neckarsulm

„Ein Cloud-basiertes smartes Produkt für die smarte Produktion“,

Michael Krieger und Sylvester Göttlicher, MeetNow! GmbH, Albstadt

„Erlebbares Multiprojektmanagement in der Cloud – vom Gantt-Chart zur Virtual Reality!“

Matthias Kellermann, IPO.Plan GmbH, Leonberg / Holger Lörz, Actano GmbH, München

„Wie wird in der bimodalen IT die Cloud zum Motor der Digitalisierung?“,

Sven Hillebrecht, ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg

„Innere Sicherheit für Cloud-Services und mehr Produktsicherheit im Internet der Dinge”,

Thomas Firnkorn, T&T Cloud Crowding UG, Gaildorf

17:45 – 18:00 h:    Zusammenfassung der Erfolgsfaktoren des Cloud Computing

                                        Dr. Holger Kett, Leiter Competence Team Digital Business Services, Fraunhofer IAO, Stuttgart

18:00 – 18:30 h:   Networking und Snack

Routenplanung
zu Google Maps



*Pflichtfelder