Industrial Big Data – Auf dem Weg zur intelligenten Produktion (Stuttgart)

Datum
04.10.2016
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Stuttgart (Regierungsbezirk)
ICS
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Teilnahmegebühr
Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Gemeinsame Konferenz von Bitkom und bwcon zum "Erdöl der Zukunft"

Unternehmen im Produktionssektor werden sich in den kommenden Jahren mit einem rapiden Anstieg des Datenvolumens konfrontiert sehen. Ursachen dafür sind ein ganzes Bündel von Technologien – Sensorik, RFID, Ambient Intelligence, Smartphones – und die immer stärkere Nutzung von Social-Media-Anwendungen.

Der Begriff Big Data wurde geprägt, um die wirtschaftlich sinnvolle Gewinnung und Nutzung entscheidungsrelevanter Erkenntnisse aus qualitativ vielfältigen, unterschiedlich strukturierten Informationen zu bezeichnen, die zudem einem schnellen Wandel unterliegen und in bisher ungekanntem Umfang anfallen. Big Data umfasst Konzepte, Methoden, Technologien, IT-Architekturen sowie Tools, mit denen sich die Informationsflut in Bahnen lenken lässt. Big Data signalisiert somit die zunehmende Bedeutung von Daten als Faktor der Wertschöpfung. Es kursiert das Wort vom „Erdöl der Zukunft”.

Auf der Konferenz, die parallel zur Messe IT & Business stattfindet, werden anhand erfolgreicher Einsatzbeispiele von Big-Data-Lösungen wirtschaftliche Chancen vorrangig für IT-Anwender aus dem verarbeitenden Gewerbe, Stichwort „Industrie 4.0“, aufgezeigt. Praxisinformationen stehen im Mittelpunkt, so dass Entscheider fundierte Informationen als Orientierung für das eigene Vorgehen erhalten. Die Vortragenden und andere Experten stehen während der Vorträge und bei einem Get-Together für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung.

Agenda:

 

Moderation: Sophie Lang, Krull und Lang Digitalsierung, Schwäbisch-Hall

 

10:00

Begrüßung: Dr. Sami Rabieh, bwcon e.V. und Dr. Matthias Weber, Bitkom e.V.

 

 

10:10 

Keynote

Smart Data Solution Center – Big Data im Mittelstand

Prof. Dr.-Ing. Michael Beigl, Lehrstuhl Pervasive Computing Systems / TECO, Institute of Telematics, Karlsruher Institut für Technologie

10:45

Data Driven Excellence – wie Big Data die Prozesse verändert

Alf Porzig, Leiter Management Consulting Big Data, Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH – a Porsche Company

11:10

Auf dem Weg zur intelligenten Produktion – Mit jeder zusätzlichen Entwicklungsstufe Mehrwert erzeugen

Thomas Schäfer, Data Analyst Maschine 4.0, Schaeffler Technologies AG & Co. KG; Dr. Carsten Holtmann, Leiter Internet of Things (IoT) Data & Analytics Solutions DACH, IBM Deutschland GmbH

11:35

Big Data aus der Forschung in die Anwendung

Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen, Managing Director of the Institute of Information Management in Mechanical Engineering, RWTH Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

12:00

Mittagspause mit Imbiss

13:00

Session 1: Big-Data-Einsatzbeispiele
Moderation: Dr. Mathias Weber, Bereichsleiter IT-Services, Bitkom e.V.

Session 2: Big Data und Industrie 4.0
Moderation: Sophie Lang, Krull und Lang Digitalisierung

13:00

Predictive Maintenance und Big-Data-Analysen im industriellen Umfeld – Praxisbeispiele

Eddie Mönch, Senior Sales Manager, Empolis Information Management GmbH

Von Energie 4.0 zu Industrie 4.0 – Was kann die Industrie von der Energiewirtschaft lernen?

Dr. Achim Hornecker, Inhaber, Dr. Hornecker Softwareentwicklung und IT-Dienstleistungen

13:30

Big Data zur Unterstützung von Anlagenfahrern in der chemischen Industrie

Dr. Benjamin Klöpper, Principal Scientist, ABB Corporate Research Center Germany, ABB AG; David Arnu, Project Engineer, RapidMiner GmbH

Production Intelligence – Mehrwert durch Big-Data-Analyse von Produktionsdaten

Peter Strohm, Senior Program Manager R&D, Jedox AG

14:00

Deep Learning für die Industrie 4.0 – ein branchenübergreifender Use Case

Till Breuer, Data Scientist, Dr. Christian Nietner, Data Scientist, The unbelievable Machine Company GmbH

Industrie 4.0 goes Facebook – Produktionsplanung und der Digitale Zwilling

Michael Wagner, Chief Technology Officer, IPO.Plan GmbH

14:30

Analyse und Auswertung von Fahrverhalten – Generierung von Use Cases und deren Validierung über Proof of Concepts

Sven Hillebrecht, Director Service, Mitglied der Geschäftsleitung, Sebastian Eberle, Senior Consultant, ADLON Intelligent Solutions GmbH

Showcase Industrie 4.0: Digitale Transformationsprozesse in der modernen Produktion

Tobias Seng, Head of Consulting Services, United Planet GmbH

15:00

Get Together (bei Kaffee und Kuchen)

16:00

Ende der Veranstaltung

 

Veranstalter:

Bitkom e.V. und bwcon e.V.

Partner:

Die Veranstaltung wird freundlicherweise von der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg gefördert und dem Cross Cluster Industrie 4.0, einer Kooperation von VDC Fellbach, microTEC Südwest e.V. und bwcon e.V., sowie dem IT-Bündnis Baden-Württemberg unterstützt.  

Weitere Unterstützer sind das DIZ | Digitales Innovationszentrum in Karlsruhe, das IT-Forum Rhein-Neckar e.V., das IHK-Netzwerk IT, TK & Multimedia Neckar-Alb, das Netzwerk IT+Medien Pforzheimdas Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen e.V. und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.

 

KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH! Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Routenplanung
zu Google Maps



*Pflichtfelder