01.04.2021

CHG-MERIDIAN: Bildungsinitiative „digitalheroes@Klassenzimmer” gestartet

Deutschlands Schulen sind noch nicht fit für die digitale Welt – das hat die COVID-19- Pandemie und das damit verbundene Homeschooling gezeigt. Doch es gibt viele fortschrittliche Lehrkräfte, die bereits erfolgreich digitale Medien in ihren Unterricht einbinden. Um diese digitalen Helden des Klassenzimmers zu unterstützen und pädagogisch-technische Innovationen an den Schulen voranzubringen, startet die Bildungsinitiative „digitalheroes@Klassenzimmer“ einen mit 10.000 Euro dotierten Wettbewerb.

Digitalpioniere gesucht! Ab sofort können Lehrkräfte aus allen Schularten und Regionen Baden-Württembergs ihre digitalen Lernprojekte elektronisch, schnell und unkompliziert einreichen. Der Wettbewerb richtet sich an einzelne Digital-Pioniere ebenso wie an kleinere Lehrkräfteteams, die unter Berücksichtigung der Digitalität gemeinsam Unterricht planen und umsetzen.

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist Freitag, 21. Mai 2021. Eine unabhängige Experten-Jury sichtet und bewertet bis Mitte Juni 2021 alle eingegangenen Bewerbungen. Die Preisverleihung und Vergabe der Preisgelder in Höhe von 5.000 Euro (1. Platz), 3.000 Euro (2. Platz) und 2.000 (3. Platz) an die besten digitalen Lernprojekte ist zum Schuljahresende 2021 geplant.

 

• Lehrkräfte-Auszeichnung für digitale Unterrichtskonzepte ausgelobt

• Gesucht: Die drei besten Praxisbeispiele aus baden-württembergischen Schulen

• Kooperation von CHG-MERIDIAN mit der Mossakowski Stiftung und Beratung durch das Zentrum für Schulqualität Baden-Württemberg (ZSL)

 

Weitere Informationen stehen Ihnen in der Pressemitteilung >> zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner:

Matthias Steybe (Head of Communications und Marketing)

Tel. +49 751 503-248 | Mobil. +49 172 667-1341

matthias.steybe@chg-meridian.com      

www.chg-meridian.com

Yasmin Abu Dorrah

Ansprechpartnerin

Yasmin Abu Dorrah

PR und Kommunikationsmanagerin

E-Mail
AbuDorrah@bwcon.de
Telefon
+49 (0) 176 45255676