04.05.2018

Jetzt bewerben für die Summer Academy „Neue Startup Ideen für die Smart City der Zukunft“

CREA Sommerakademie Deutschland vom 23. Juli – 3. August 2018

Sind Sie motiviert, sich der Herausforderung zu stellen und neue Ideen für intelligente, nachhaltige Städte zu entwickeln? Wollen Sie erleben wie innovative Technologien die Stadt der Zukunft gestalten? Interessiert es Sie, Kontakte zu Firmen und Initiativen im Bereich der Smart Cities zu knüpfen?

Jetzt ist die Gelegenheit, durch die Teilnahme an der deutschen Edition der CREA Sommerakademie Ihre unternehmerischen Fähigkeiten zu entwickeln und fundierte Kenntnisse über den Aufbau eines Start-ups im Smart Cities Bereich zu erwerben. Im Rahmen eines zweiwöchigen Intensivkurses lernen Sie verschiedene Methoden der Start-up-Szene kennen, unter anderem Design Thinking und Business Model Innovation. In Anlehnung an den Lean-Start-up Ansatz steht die unmittelbare Anwendung auf ein konkretes Geschäftsszenario im Mittelpunkt, sowie die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären und internationalen Team.

Darüber hinaus ermöglicht die CREA Sommerakademie den direkten Austausch mit verschiedenen Initiativen und Technologieanbietern aus dem Smart Cities Bereich. Als Teil der „Smart City Acceleration Weeks“ wird CREA unter dem Motto konkreter Challenges aus dem Bereich Smart Cities stehen, die von den Partnerunternehmen entwickelt wurden. Zu diesen zählen unter anderem der Freischwimmer Accelerator, das Institut für Enterprise Systems der Universität Mannheim, die Innovation Lab GmbH und der Verein Stadt neu denken! e.V. Sie werden die Gelegenheit haben die verschiedenen Einrichtungen kennenzulernen während Sie gleichzeitig gemeinsam Ihren Lösungsansatz zu der spezifischen Challenge voranbringen und Ihr persönliches Netzwerk auszubauen.

Zum Abschluss des Kurses werden die Geschäftsideen in Rahmen eines Pitch vor einer Experten-Jury präsentiert. Dank der Kooperation mit dem Freischwimmer Accelerator Ludwigshafen hat das beste Team die Chance, für ein Acceleratoren-Programm im Wert von 50.000 Euro ausgewählt zu werden. Als zusätzliches Highlight werden die Gewinnerteams die Gelegenheit haben, im Rahmen von weiteren Veranstaltungen vor Investoren zu pitchen.

Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Young Professionals aus ganz Europa und aus unterschiedlichen Fachrichtungen können sich ab jetzt bewerben. Bewerbungen sind sowohl einzeln als auch als Team möglich, entweder mit einer bereits existierenden Geschäftsidee oder lediglich dem Ziel, die persönlichen Fähigkeiten zu vertiefen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 600€ (ohne Unterbringung) beziehungsweise 950€ (mit Unterbringung).

Das vollständige Programm finden Sie hier!

 

Weitere Informationen und Kontakt:

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.creasummeracademy.eu.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Simona Pede von bwcon, pede@bwcon.de.
Die CREA Sommerakademie bei Facebook: @creasummeracademy
Den Flyer zur Sommerakademie gibt es hier!

Ansprechpartner

Tomma Profke

Kommunikation

E-Mail
profke@bwcon.de
Telefon
+49(0)711/18421-622