23.08.2019

Digital Hub Heilbronn-Franken (hfcon) und Partner rufen neue Plattform für Unternehmen ins Leben

Die neue Plattform „ZUKUNFTSZEICHEN“ setzt auf die Vernetzung von Kommunikatoren und Entscheidern aus B2B-Unternehmen. Mit Veranstaltungen, MasterClasses, Website und Podcasts rund um das Thema digitale Transformation werden Impulse für den Transformationsprozess in Industrieunternehmen gegeben und von den Teilnehmern aktiv mitgestaltet.

Die Heilbronner B2B-Agentur LINGNER.COM hat es sich in Partnerschaft mit dem Digitalisierungszentrum Heilbronn-Franken Connected (hfcon) – der Digital Hub der „Initiative Wirtschaft 4.0 Baden-Württemberg“ – zur Aufgabe gemacht, Unternehmen der Region zu vernetzen und mit unterschiedlichen Formaten weiterzubilden. „Wir möchten mit dieser Plattform Digitalwerker, Kommunikatoren und Entscheider aus Marketing, Vertrieb, Kommunikation, Public Relations, Human Resources, IT und der Geschäftsleitung miteinander verbinden“, so Stefan Lingner, geschäftsführender Gesellschafter von LINGNER.COM.

Mit dem Premieren-Event vergangene Woche wurden auch die Website zukunftszeichen.de und der erste Podcast veröffentlicht. Zum Thema „Interne Kommunikation der Zukunft“ trafen sich in Heilbronn mehr als 50 Interessierte aus unterschiedlichen Branchen zu einem Meetup. Nach der Begrüßung durch Stefan Lingner, Geschäftsführer von LINGNER.COM, und Thorben Heinrichs, Geschäftsführer von hfcon, gab Felix Schüfer, Senior-Berater für Onlineprojekte, einen Einblick in die Herausforderungen und Entwicklungen der internen Kommunikation von mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Nach der gemeinsamen Diskussionsrunde wurde bis spät am Abend in lockerer Runde bei Snacks und kühlen Getränken Networking betrieben und weiter intensiv diskutiert und ausgetauscht.

Im ersten Podcast mit dem Titel „Ein Intranet für Blue Collar & Co bei Wolffkran – Interne Kommunikation für wirklich alle Mitarbeiter!“ spricht Roland Enz, Digital Marketing Project Manager bei Wolffkran, über die Herausforderungen der internen Kommunikation einer international agierenden Organisation mit 800 Mitarbeitern an mehreren Standorten und auf unzähligen Baustellen weltweit. https://zukunftszeichen.de/thema/podcasts/


Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungstermine u.a. mit den Themen „Social Recruiting“, „Intranet für Alle“ oder „Social Media für Unternehmen mit globalen Strukturen“ finden dieses Jahr noch statt. Darunter kostenfreie Meetups mit bis zu 60 Teilnehmern sowie MasterClasses zur Vertiefung der Inhalte und Spezialisierung auf aktuelle individuelle Herausforderungen in kleinen Gruppen als Tagesseminar. Anmeldungen zu den Events sind unter https://zukunftszeichen.de/events/ möglich


Dienstag, 17. September
Masterclass / Interne Kommunikation der Zukunft
9–18 Uhr – MasterClass – Ticket: 890 EUR

Donnerstag, 19. September
Social Recruiting
8–21 Uhr – Meetup – Ticket kostenfrei

Donnerstag, 24. Oktober
Ein Intranet für alle?!
18–21 Uhr – Meetup-Ticket kostenfrei

Dienstag, 26. November
Corporate Influencer & Social Selling
18–21 Uhr – Meetup – Ticket kostenfrei

Donnerstag, 28. November
Masterclass / Interne Kommunikation der Zukunft
9–18 Uhr – MasterClass – Ticket: 890 EUR

Über hfcon und Digital Hub Heilbronn-Franken

hfcon ist ein junges Unternehmen, das von verschiedenen Playern der Wirtschaft gegründet wurde, zum Kreis der Gesellschafter gehören die Adolf Würth GmbH & Co. KG, die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, die ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG sowie die OPTIMA-Maschinenfabrik Dr. Bühler GmbH & Co. KG. Es setzt das vom Ministerium ausgeschriebene Projekt „Digital Hub Heilbronn-Franken“ zur Digitalisierungsförderung im ländlichen Raum um. hfcon versteht sich als Digitalisierungs- und Innovationsmotivator für die Unternehmen der Region und bietet verschiedene Angebote an, die auch bei der Umsetzung neuer Projekte unterstützen. Ein Großteil der Arbeit vom Digital Hub bezieht sich vor allem auf die Verbindung verschiedener Unternehmen in Heilbronn-Franken und die Generierung von Kooperationsprojekten.

Über Zukunftszeichen

Mit dem Projekt ZUKUNFTSZEICHEN soll ein kleiner Beitrag für die erfolgreiche Zukunft der Hidden Champions geleistet werden. Unter Federführung von LINGNER.COM, der Digitalagentur und Kreativberatung für B2B-Zukunftskommunikation, und Partnern wie hfcon (Digital Hub Heilbronn-Franken), Turbine Kreuzberg (Ecommerce Spezialisten), dem Stadtmagazin HANIX und Tanja Keitel „Die Medientrainerin“ ist die Mission, Erfahrungen zu teilen und das Erlebte weiterzugeben, um eine gemeinsame Zukunft zu sichern.

ZUKUNFTSZEICHEN ist als Plattform offen für weitere Partner, darf von Unternehmen gekapert, erweitert und genutzt werden. Industrieunternehmen sind eingeladen sich einzubringen, mitzuwirken und zu beteiligen, indem sie ihre eigenen Stories auf die Plattform stellen oder auch Digitalwerker und spannende Köpfe aus ihren Reihen für Vorträge oder Podcast Interviews vorschlagen.

Über LINGNER.COM

LINGNER.COM ist die Digitalagentur und Kreativberatung für B2B Zukunftskommunikation.
Einst (1996) vom Inhaber als Digitalagentur im B2B-Umfeld gegründet. Heute Boutique-Agentur für das Who is Who der Hidden Champions. Geht mit B2B-Konzernen dorthin, wo es gerade weh tut: Sie starten Pilotkampagnen für Konzerne, die gerade erst das Triebwerk anmachen und bauen Landingpages, auf denen die Zielgruppe sicher landet. Sie sind die Crew für bewegte interne Kommunikation, begleiten aber auch Social Media Strategien auf der Langstrecke. Sie kreieren globale Arbeitgebermarken auf dem Rollfeld und heben mit Recruitingkampagnen ab. Zu den Kunden gehören B2B Schwergewichte wie CSI Entwicklungstechnik, Dentsply Sirona, Diehl Gruppe, ebm-papst, Freudenberg, Geberit, Huber, Implenia, Kathrein, Krones, Kühne+Nagel, Leadec, Mercer, Renolit, Sartorius, Schuler, WIKA, Wolffkran, Würth, Qiagen. www.lingner.com

 

AP Tomma Profke

Ansprechpartnerin

Tomma Profke

Kommunikation

E-Mail
profke@bwcon.de
Telefon
+49(0)711/18421-609