04.05.2018

Mobilitätsstipendium des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg

Anmeldung noch bis zum 15. Mai möglich

Neue Mobilität trifft Entrepreneurship – mit einem Mobilitätsstipendium unterstützt das Ministerium für Verkehr Innovatoren bei der Gestaltung der Mobilität von morgen.Digitale Lösungen für die Mobilität von morgen müssen ausgetretene Pfade verlassen. Die Ideen dahinter brauchen kreativen Freiraum, um bis zur Anwendungsreife zu gelangen. Mit dem neuen Stipendium sollen diese Freiräume entstehen. Das Programm ist Teil der Ideenschmiede digitale Mobilität und richtet sich an EntwicklerInnen, ForscherInnen, Studierende, Entrepreneure und alle weiteren Akteure, die mit neuen Ideen Mobilität verändern möchten und sich dabei vor eigenen Schritten in den Markt nicht scheuen. Gefragt sind Konzepte, die digitale Technologien nutzen. Bewerbungsschluss für das Stipendium ist der 15. Mai 2018, 12 Uhr.

Gefördert werden sowohl Einzelpersonen als auch Teams. Natürliche und juristische Personen können sich auf das Mobilitätsstipendium bewerben. Eine Institutionalisierung in Form eines Unternehmens, eines Vereins o.ä. ist damit nicht zwingend notwendig. Angesprochen sind beispielsweise Studierende, DoktorandInnen, NachwuchsforscherInnen, EntwicklerInnen, Akteure aus der Open Data Szene sowie Personen, die durch gesellschaftliches Engagement bereits mit neuen Mobilitätskonzepten in Berührung sind. Ferner sind Start-up-Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen, welche mit einer konkreten Idee die unten genannte marktorientierte Zielsetzung verfolgen, Adressat dieser Förderung.

Der Bezugszeitraum des Stipendiums beträgt drei Monate (Juli 2018 bis September 2018). Die Förderhöchstsumme liegt bei bis zu 15.000 Euro, auch für Teams. Die Bemessung des Stipendiums richtet sich nach dem in den Bewerbungsunterlagen dargestellten Bedarf und wird durch eine Jury festgelegt (zum Verfahren siehe unten). Das Ministerium für Verkehr beabsichtigt, bis zu zehn Vorhaben zu fördern.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden sie auf der Website des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg.

Ansprechpartner

Tomma Profke

Kommunikation

E-Mail
profke@bwcon.de
Telefon
+49(0)711/18421-622