31.10.2019

Youngstars Lab im Kurzformat (Tages-Workshop)

Persönlichkeit trifft auf Innovation – oder: Mit welchen Tönen kann ich Innovationen vorantreiben?

Zum Jahresende richtet sich das Youngstars Lab mit einem neuen Kurz-Format an AusbilderInnen, die ihren Auszubildenden und Studierenden neue Impulse mit auf den Weg geben wollen. Innerhalb eines Tages erhalten die Teilnehmenden zudem einen ersten Einblick in das Youngstars Lab.

Der Fokus dieses Tages-Workshops liegt zum einen darauf, die Grundprinzipien des unternehmerischen Denkens zu verstehen und zu erproben. Darüber hinaus sollen aber auch die eigenen persönlichen Stärken entdeckt und besser kennengelernt werden.

Für letzteres kommt das Orchestermodellzum Einsatz: ein Persönlichkeitsmodell, mithilfe dessen die Teilnehmenden erfahren, wer welche Stimme im Orchester spielen kann. Spiele ich die lauten, begeisternden Töne einer Trompete oder eher die energiegeladenen einer Trommel? Kann ich wie eine Gitarre völlig verrückte Ideen kreieren oder bin ich vielmehr dafür geeignet, mit der Ruhe eines Kontrabasses die Ideen auf den Weg zu bringen? Die Teilnehmenden lernen so, wie jede/r Einzelne seine Talente in einem innovativen Umfeld am besten ausspielen kann.

Da ein Orchester nie nur aus Solisten bestehen kann, dient die Metapher dazu, zu verstehen, wie ein Team nicht nur Lärm produzieren, sondern auch harmonische Klänge entstehen lassen kann. Kombiniert wird das Orchestermodell dabei mit der Effectuation-Logik – eine unternehmerische Herangehensweise, die auf vorhandene Mittel statt fehlenden Ressourcen zielt und damit ebenfalls den Schlüssel für Erfolg in persönlichen Fähigkeiten sieht. Die Teilnehmenden werden diese Methode in interaktiven Formaten an neuen Vorhaben erproben und erleben, wie die vier Effectuation-Prinzipien Teams befähigen, die Zukunft ihrer Organisation aktiv mitzugestalten.  

 

Über das Youngstars Lab Kurzformat
Neben der Vermittlung von inhaltlichen Methoden macht der Tages-Workshop den teilnehmenden Auszubildenden und Studierenden auch schon früh den Netzwerkgedanken (er-)lebbar: das Format schafft die Möglichkeit, dass sich Youngstars über Firmen und Branchen hinweg austauschen und voneinander lernen. Zudem werden die Anforderungen der Ausbildungsverordnungen erfüllt. Im Preis enthalten ist neben Verpflegung und Material auch ein Teilnahme-Zertifikat.

  • 385 € netto Normalpreis
  • 365 € netto für bwcon e.V. Mitglieder
  • 345 € netto für wiederbuchende Unternehmen der vorherigen YSL.

 

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie auf der Youngstar Lab Website.

AP Tomma Profke

Ansprechpartnerin

Tomma Profke

Kommunikation

E-Mail
profke@bwcon.de
Telefon
+49(0)711/18421-609