Zielsetzung

Nahezu alle Abläufe in einer Organisation lassen sich heutzutage digitalisieren oder können digital unterstützt werden – auch in der Kreativwirtschaft. Zwischen dem idealtypischen „Unternehmen 2.0“ und der Realität in Wirtschaft und Verwaltung klafft allerdings vielerorts noch eine große Lücke. Hier setzt die SIG Creative Industries an und möchte Möglichkeiten der Vernetzung, des gegenseitigen Kennenlernens und des Austauschs von KMUs fördern und eine Plattform zur frühzeitigen Unterstützung sowie Wissensvermittlung bieten.

Im Mittelpunkt des Interesses stehen insbesondere die Gestaltung von Geschäfts- und Kommunikationsprozessen und in diesem Zusammenhang speziell die User Experience & Usability sowie das erfolgreiche Vermitteln von Content. Die Unternehmen und Institutionen sollen sich langfristig besser auf verändernde Business- und Servicemodelle, auf neue Märkte und Kunden, die Kreation innovativer Produkte sowie auf die sich stetig verändernden Möglichkeiten des Social Media einstellen können.

Leitung

  • Veit Mathauer, Geschäftsführer, Sympra GmbH (GPRA) Agentur für Public Relations, Stuttgart
  • Prof. Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer, Film- und Medienfestival gGmbH, Stuttgart
  • Pietro Triscari, Geschäftsführer, d-serv GmbH, Tübingen
  • Prof. Dr. Jochen Günther, Hochschule Heilbronn
Ansprechpartner

Tomma Profke

Kommunikation

E-Mail
profke@bwcon.de
Telefon
+49(0)711/18421-622