Zielsetzung

Der E-Commerce Markt ist durch eine hohe Innovationsdynamik und eine Zusammenarbeit von sehr unterschiedlichen Branchen geprägt. Die Umsätze im E-Commerce haben sich in den letzten Jahren stark erhöht und überholen mittlerweile die Umsätze des stationären Handels. E-Commerce-Anbieter nutzen alle Möglichkeiten um über SEO, Affiliate, Influencer-Marketing bis hin zu personalisierten Einkaufserlebnissen Kunden zu gewinnen und erfolgreich am Markt zu agieren.

E-Commerce-Anwender sowie E-Commerce-Anbieter stehen vor zentralen Herausforderungen. Wie werden Infrastrukturthemen, wachsende Anforderungen im Online- Geschäft und der Arbeitskräftemangel bewältigt?

Die bwcon SIG E-Commerce bietet Anwender- und Anbieter- Unternehmen eine gemeinsame Plattform, um Geschäftsmöglichkeiten und Innovationen aufzuzeigen und zu entwickeln. Der Austausch von bereits zahlreich existierenden Unternehmen im Bereich E-Commerce in Baden- Württemberg soll gefördert werden. Die SIG wendet sich an Business Entscheider (CXOs) aus Anwender- Unternehmen, Beratungsunternehmen, Systemhäuser, Agenturen und E-Commerce- Anbieter.

Services

  • Information und Erfahrungsaustausch für Anbieter und Anwender von E-Commerce-Lösungen zu innovativen Geschäftsmodellen und Technologien
  • Anbahnung von Projekten entlang der Wertschöpfungskette

Leitung

  • Roland Fesenmayr, CEO, OXID eSales AG, Freiburg
  • Fabian Weiss, CEO, immersight GmbH, Ulm

AP Lisa Zordel

Ansprechpartnerin

Lisa Zordel

Beraterin Geschäftsentwicklung

E-Mail
zordel@bwcon.de
Telefon
+49 (0) 176 34523440