3. IAK Virtual Aircraft bei Rolls-Royce (Berlin)

Datum
26.09.2019
Uhrzeit
14:00 - 18:00 Uhr
Bund
Rolls-Royce
15827 Blankenfelde-Mahlow bei Berlin
Deutschland
Teilnahmegebühr
Kostenfrei für VDC-Mitglieder
€ 50,00 für Nicht-Mitglieder

Im Rahmen der Veranstaltung IAK „Virtual Aircraft“ werden die vielfältigen Themen aus dem Bereich der Virtuellen Techniken in der Luft-und Raumfahrt bearbeitet. Dazu zählen 3D-basierte Methoden der Produktentwicklung, virtuelle Mock-Ups, virtuelle Design-Studien, Ergonomie-und Usability-Untersuchungen, Visualisierung von Berechnungsergebnissen, virtuelle Trainings, digitale 3D-Erfassung und viele weitere mehr. In der 5. Sitzung berichten Vertreter von ANSYS OPTIS, InMediasP, INTEC, Rolls-Royce und Virtalis u.a. über aktuelle Projekte oder den Einsatz von VR in ihrem Unternehmen. Im Anschluss an die Vorträge erhalten Sie während einer Führung im nahe gelegenen Roll-Royce Werk einen Einblick in das dortige VR-Labor.

Der 3. IAK Virtual Aircraft wird am 26.09.2019 bei Rolls-Royce und im Van der Valk Hotel (Eschenweg 18) in Berlin Brandenburg-Dahlewitz stattfinden.

Agenda

14:00 Uhr: Begrüßung

14:10 Uhr: Virtual Cockpit meets Real Embedded Display Software // Günther Hasna, ANSYS OPTIS

14:40 Uhr: Einsatz von Virtual Reality bei Rolls-Royce // Prof. Dr. Marius Swoboda, Rolls-Royce

15:10 Uhr: Kaffeepause

15:40 Uhr: Unabhängige und vertrauliche XR-Unterstützung im Integrated Logistics Services- Prozess // Thilak Selvanathan (InMediasP), Sonja König (INTEC)

16:10 Uhr: CONNECTED IMMERSIVE VISUALIZATION // Michaela Dierking, Virtalis

16:40 Uhr: Ende der Vorträge

17:00 Uhr: Lab Visit bei Rolls-Royce

18:00 Uhr: Veranstaltungsende

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt! Bitte melden Sie sich unter diesem Link zur Veranstaltung an. Anmeldeschluss ist der 23.September 2019.

Routenplanung
zu Google Maps



*Pflichtfelder