Drittes Treffen der bwcon Special Interest Group Künstliche Intelligenz (Pforzheim)

Datum
29.10.2019
Uhrzeit
17:30 - 20:00 Uhr
Stuttgart (Regierungsbezirk)
Omikron Data Quality GmbH
Habermehlstraße 17
75172 Pforzheim
Teilnahmegebühr
kostenfrei

Die SIG KI der bwcon lädt zum dritten Treffen im Jahr 2019 ein. Nach drei Impulsvorträgen sollen in zwei Arbeitsgruppen Kooperationsmöglichkeiten zu den Schwerpunktbereichen Technik sowie Ethik und Soziales ausgelotet werden.


Wann: 29. Oktober 2019, 17:30 Uhr
Wo: Omikron Data Quality GmbH
Habermehlstraße 17
75172 Pforzheim

Programm:
17:30 Uhr
Begrüßung durch den Hausherrn, Carsten Kraus, Geschäftsführer Omikron, sowie
Verdeutlichung bzw. Klarstellung der Ziele der SIG KI innerhalb von bwcon.

17:45 Uhr
Drei Impulsvorträge
 

The Speed of AI
Carsten Kraus, Founder & CEO Omikron GmbH und FACT-Finder.de

Die Zukunft kommt meist später als man denkt. Bislang. Doch bei der heutigen KI gilt das nicht mehr: Jedes Jahr, jeden Monat, fast jeden Tag überraschen uns Fachleute neue Durchbrüche, von denen alle dachten, dass sie noch einige Jahre brauchen – und es fallen Schwellen, deren Durchschreiten viele sogar für unmöglich gehalten hatten. Wir müssen uns daher auf viel radikalere Innovationen und Umwälzungen noch während unserer Lebenszeit einstellen; und auch schon in den nächsten Jahren. Dabei hilft die „German Angst“ nichts, wir müssen handeln.

Was hat KI in den letzten Jahren neues gelernt? Was wird in den nächsten Jahren kommen? Was sollten wir heute tun, um uns darauf vorzubereiten? Carsten Kraus nimmt Sie mit in das Reich einer neuen Spezies, die gerade eine rasante Evolution erfährt. Und damit in den nächsten Jahren revolutionäre Veränderungen auslesen wird.

Eine Prozeßsicht der Anwendung und Entwicklung von KI
Prof. Roland Heger, PhD, ESB Business School, Hochschule Reutlingen
Um die Entscheidungen KI-basierter Software verstehen und zielgerecht entwerfen zu können, ist es hilfreich sich die Entwicklungsschritte der Software und die Entscheidungswege in der Anwendung zu verdeutlichen. Das ist leider nicht immer möglich. Worauf ist bei der Auswahl, der Entwicklung und dem Regelbetrieb von KI-Projekten zu achten?

Allgemeine Softwarearchitektur autonomer Systeme
Michael Mörike, Vorstand der Integrata-Stiftung für humane IT
Aufgrund der Komplexität intelligenter Systeme benötigt eine verantwortungsvolle Informationstechnik eine klar definierte Softwarearchitektur, die eine ebenso klare Abgrenzung von Kompetenzen, die Spezialisierung auf bestimmte Funktionalitäten, die Zuteilung von Verantwortung, und die Fähigkeit zur Erklärung einer Entscheidung beinhalten. Wie kann eine solche SW-Architektur aussehen?

18:45 Uhr:
Möglichkeiten der Kooperation der Teilnehmer über fünf verschiedene Themenverzeichnisse
Diese Verzeichnisse wurden in der SIG KI erarbeitet. Teilnehmer können die Inhalte nutzen und sollen auch selbst ergänzen. So helfen wir uns gegenseitig die Übersicht zu behalten. Michael Mörike stellt die Verzeichnisse und die Möglichkeiten der Mitwirkung vor.

Die SIG KI lebt vom Mitmachen, erwünscht auch über die Treffen hinaus!
In Anknüpfung an die letzte Runde, sollen im Austausch an Thementischen von den Teilnehmern folgende Themenstellungen erörtert und bearbeitet werden:

Arbeitsgruppe "Kooperation zur Anwendung und/oder Weiterentwicklung von KI-Techniken":
Moderation: Prof. Roland Heger, PhD, ESB Business School, Hochschule Reutlingen, Leiter Steinbeis Transferzentrum Unternehmensentwicklung

Arbeitsgruppe "KI und Ethik":
Moderation: Michael Mörike, Vorstand Integrata-Stiftung für humane Nutzung der Informationstechnologie

19:30 Uhr
Netzwerken bei Snacks und Getränken

Die Kosten dieser Veranstaltung werden vom Gastgeber Omikron übernommen. Die Teilnahme ist beschränkt.

Anmeldung unter: https://venture-dev.com/webform/iVscOv56Hf7nrGYT/

In einer der nächsten Veranstaltungen wird
- das Thema KI und Cloud thematisiert und
- wie Unternehmen besser bei KI-Themen zusammenarbeiten können.

Terminvormerkung:
Die nächste Veranstaltung der SIG KI findet am Dienstag, den 28. Januar 2020, um 17:30 Uhr statt.

Routenplanung
zu Google Maps



*Pflichtfelder