eHealth Forum 2018 (Freiburg)

Datum
17.03.2018
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Freiburg (Regierungsbezirk)
Haus der Ärzte
Sundgaualee 27
79114 Freiburg
Teilnahmegebühr
kostenfrei

++++ DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT! ++++

Für einen Platz auf der Warteliste bitte eine E-Mail an ehealth@bwcon.de senden - vielen Dank!

Bereits zum 8.Mal präsentiert das eHealth Forum Freiburg die neuesten Entwicklungen aus der Welt der digitalen Medizin!

Das Forum beleuchtet aus verschiedenen Perspektiven praxisnah und fundiert die Entwicklung der Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen. Experten aus Politik, Krankenversicherung, Kliniken und Selbstverwaltung zeigen Chancen, Herausforderungen und Grenzen auf. 

Am Vormittag werden bei Impulsvorträgen aus verschiedenen Bereichen auch die Zuhörer intensiv eingebunden, um den Dialog zwischen Anbietern und Anwendern zu stimulieren.

Trendspotting

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl hat sein Kommen angekündigt. Der Minister wird berichten, warum die Digitalisierung der Medizin in Deutschland so schleppend voran geht und warum Baden-Württemberg hier Vorreiter ist. Traditionell blicken wir in die Nachbarländer, dieses Jahr nach Estland. Das Land am äußersten Zipfel des Baltikums gilt in Europa als Vorreiter bei der Digitalisierung der medizinischen Versorgung. Wie es in Deutschland weitergeht erklärt Dr. Thomas Kriedel von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zum Thema Elektronische Patientenakte. Wie sieht es konkret mit der Online Sprechstunde seitens Kinderarzt und Depressionscoach aus? Was leistet Big Data durch die Geo-Visualisierung der GBA-Daten und was wird im Bereich der Spitzenmedizin vorangebracht? Das stellen weitere Themen dar.

Der Ärztecheck: Start-ups / Ideenwettbewerb zur Digitalisierung in der Regelversorgung 

Das eHealth Forum Freiburg vergibt zum zweiten Mal 2018 einen Preis für Start-ups aus dem Bereich der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Bei uns wird das Publikum die Jury sein: Die Anwender sollen selbst abstimmen, welche Produkte und Ideen sie für sinnvoll und zukunftsorientiert halten.

Auch in diesem Jahr werden am Nachmittag in vier Themenrunden am Nachmittag wieder Projekte aus der digitalen Patientenversorgung präsentiert. In diesem Jahr geht es um die Themen Telemedizin, Elektronische Patientenakte und personalisierte Medizin.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg statt und ist kostenfrei.

 Mehr Informationen gibt es hier: http://ehealth-forum-freiburg.de/

 

Routenplanung
zu Google Maps



*Pflichtfelder