Workshop für digitale Geschäftsmodelle (Stuttgart)

Datum
11.06.2018
Uhrzeit
08:30 - 17:00 Uhr
Stuttgart (Regierungsbezirk)
bwcon Geschäftsstelle
Raum Lake Constance
Seyfferstraße 34
70197 Stuttgart
Teilnahmegebühr
kostenfrei

Gehen Sie neue Wege mit Blockchain-Technologie!

In einer rasanten Zeit in der ständiger Wandel in Organisationen an der Tagesordnung steht und somit bestehende Prinzipien und Praktiken hinterfragt werden, bedarf es neuer Wege und Herangehensweisen. Prozesse und Abläufe müssen anders konzipiert werden, um mit dem Wandel Schritt halten zu können. Hier bietet die Blockchain-Technologie hohes Potential für eine transformatorische Gestaltung. Mit dem dezentralen Ansatz von Blockchain-Technologie können neue, innovative Wege und Geschäftsmodelle entwickelt werden. Doch welche Wege gibt es und welche passen zu Ihrem Vorhaben? Inwiefern sind bestehende Geschäftsmodelle durch die Technologie gefährdet?


Auf diese Fragen werden im interaktiven Workshop gemeinsam Antworten gefunden. Impulse zur Blockchain-Technologie ermöglichen ein Kennenlernen der Technologie, der wirtschaftlichen Bedeutung sowie rechtlicher Aspekte. Aufbauend darauf werden in interaktiven Kleingruppen mithilfe des Design Thinking Ansatzes neue blockchainbasierte Geschäftsmodelle entwickelt. Der Innovationsansatz zeigt Möglichkeiten auf neu zu denken, Potentiale besser zu erkennen und somit neue Wege zu gehen.

 

Programm

9:00 Uhr
Begrüßung und Einführung

9:30 Uhr
Impulse zur Blockchain-Technologie

10:45 Uhr
Design Thinking Workshop 1

12:30 Uhr
Mittagessen und Netzwerken

13:30 Uhr
Design Thinking Workshop 2

15:15 Uhr
Blockchain Compass

16:00 Uhr
Retrospektive und nächste Schritte

Ab 16:30 Uhr
Networking


Zielgruppe

Der Workshop ist für Unternehmer, CIO´s, CDO´s sowie sonstige Strategieverantwortliche in KMU's und Start-Ups, die daran interessiert sind neue Wege zur Geschäftsmodellentwicklung kennenzulernen und diese in interaktiven Kleingruppen zu gestalten. Kenntnisse in Blockchain-Technologie sind nicht erforderlich.


Nutzen

Jeder Teilnehmer nimmt Impulse und konkrete Schritte für die Geschäftsmodellierung in der eigenen Organisation mit. Hierfür können eigene Fragestellungen eingebracht werden, um diese in der Gruppe zu bearbeiten. Weiter besteht die Möglichkeit Austauschpartner für zukünftige Projektentwicklungen kennenzulernen.

 


Referenten

Kristian Borkert ist Gründer und Inhaber der JURIBO Anwaltskanzlei. Er betätigt sich seit mehr als zehn Jahren als IT-Jurist, Datenschutzbeauftragter, Einkäufer und Agiler Coach (CSM). Zuvor hat er u.a. den globalen IT-Einkauf der Celesio AG (jetzt McKesson Europe) verantwortet. Er ist Redner, Autor, Blogger, Lehrbeauftragter (DHBW Stuttgart) sowie Referent (BME Akademie). Er ist Mitglied in der SIG Blockchain und Decentralized Computing der bwcon sowie im Blockchain Experten-Netzwerk blockLAB.

Alexandra Hofmann ist Innovation Facilitator bei der bwcon GmbH. Diese Rolle beinhaltet die Begleitung von Organisationen in Veränderungsprozessen, sowie die Befähigung der beteiligten Akteure zur weiteren Entwicklung. Sie ist ausgebildeter Design Thinking Coach (zertifiziert durch Oose), sowie Systemische Beraterin (Ausbildung: isb Wiesloch). Daneben ist sie Projektverantwortliche eines internationalen Design Thinking-Projektes mit dem Ziel auf europäischer Ebene kleine und mittelständige Unternehmen für den Innovationsansatz zu sensibilisieren. 

Karsten Treiber ist Director Digital Finance der targens GmbH. Zu seinen Aufgaben gehört die Beurteilung von innovativen, verlässlichen und zugleich investitionssicheren IT – Architekturen sowie deren produktiven Einsatzmöglichkeiten. Er ist Mitglied in der SIG Blockchain und Decentralized Computing der bwcon sowie im Blockchain Experten-Netzwerk blockLAB. Dort ist er verantwortlich für den Podcast blockFUNK.



Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt, daher am besten gleich hier über das Online-Formular anmelden!

 

 

 

Routenplanung
zu Google Maps



*Pflichtfelder