Diese Website verwendet Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Analytics), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Zielsetzung

Studenten, Absolventen und Forscher gehören zu den am besten ausgebildeten Personengruppen. Diese haben vielfach innovative Ideen oder herausragende Forschungsergebnisse, die unter anderem im Rahmen einer Ausgründung verwertet werden können. Dazu müssen die Hochschulen ihre Wissenschaftler und Studenten frühzeitig ermutigen und unterstützen, ihre innovativen Ideen, Erfindungen oder Forschungsergebnisse im eigenen Unternehmen zur Produktreife zu entwickeln. Die Gründer benötigen für diesen Schritt sowohl ein hohes Maß an Eigeninitiative als auch unternehmerischer Kompetenz. Um mehr Aufmerksamkeit für die Option der Ausgründung an den Hochschulen zu schaffen, ist Sensibilisierungarbeit notwendig.

Die bwcon SIG Gründungen aus Hochschulen wurde auf gemeinsame Initiative von bwcon e.V., der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH sowie mehrerer Technologietransfer-Abteilungen aus Universitäten und Hochschulen initiiert, um diesem Thema Sichtbarkeit zu verschaffen. Es soll sich gemeinsam mit den in Baden-Württemberg aktiven Gründerinitiativen an Hochschulen ein Netzwerk herausbilden, welches durch eine gemeinschaftliche Arbeit die Motivation zur Ausgründung bei Studenten, Universitätsangestellten sowie Professoren erhöht und diese im Wettbewerb mit anderen Alternativen des Technologietransfer stärkt.

Services

  • Bündelung bestehender Gründerinitiativen der Hochschulen und deren Kompetenzen
  • Förderung der Zusammenarbeit und Best Practice-Austausch untereinander sowie mit weiteren in Baden-Württemberg aktiven Gründerinitiativen
  • Resultierende Synergien sollen den Technologietransfer über Ausgründungen aus Hochschulen zu einem noch stärkeren Element im Technologietransfer Baden-Württembergs werden lassen

Leitung

  • Prof. Dr. Ralf Kindervater, Geschäftsführer, BIOPRO Baden-Württemberg GmbH, Stuttgart
  • Dr. Raoul Haschke, Gründungsmanager, Universität Heidelberg und Geschäftsführer, Heidelberg Startup Partners e.V.

AP Simona Pede

Ansprechpartnerin

Simona Pede

Leiterin TalentLabor

E-Mail
pede@bwcon.de
Telefon
+49 (0) 159 06846227